Batman präsentiert: Catwoman im Niemandsland

    Verlag
    Dino Verlag, Stuttgart
    Seiten
    148
    Von
    Verschiedene Autoren
    Preis
    DM 19,90
    Veröffentlichung
    03/2001



    That's Entertainment! Die Katze, seit Jim Balent mit echt dicken Dingern versehen, arbeitet für den Ritter der Nacht in- und außerhalb des Niemandslandes. Das bedeutet jede Menge geiler Posen, viel Action und ein weiteres Teil im Puzzle um das Niemandsland. Und auf dem Puzzleteil steht ganz fett "Lex Luthor" drauf.

    Batman beauftragt die Katzenlady mit der Beschaffung von drei Daten-CDs. Obwohl es sich hierbei nur um eine Ablenkungsmaßnahme handelt, gerät die Hübsche im schwarzen Latex öfter in Lebensgefahr. "But: The show must go on!" So liest sich dieses Trade in einem Rutsch und hinterlässt ein angenehmes Gefühl des Unterhaltenseins. Nichts Weltbewegendes aber tausendmal besser als alles, was Superman in den letzten Heften zuwege gebracht hat.



    Fazit:
    Mehr gäbs eigentlich nicht zu sagen, lasst Bilder sprechen.

     
     

    Comic-Liste

    Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.