MickyMaus - 70 Jahre

    Verlag
    Ehapa Verlag,
    Seiten
    62
    Von
    Gottfredson - Murry - van Horn
    Preis
    DM 16,80
    Veröffentlichung
    12/1998



    Mortimer wird 70 und alle wollen Michey Maus gratulieren. Ehapa, Deutschlands Micky-Hausverlag, würdigt dieses Ereignis mir mehreren Veröffentlichungen. Im Band "70 Jahre Micky Maus" finden wir neben vier Comic-Geschichten einen achtseitigen Rückblick auf Mickys Leben. Die Geschichten sind deutsche Erstveröffentlichungen.

    Besonders die lange Geschichte mit Gamma, dem Außerirdischen aus dem Jahr 1947 ist etwas für Nostalgiker. Eigentlich ist "Gamma, der Mensch aus der Zukunft" nur eine Reihe von thematisch zusammenhängenden Einzelseiten, dadurch liest sich das Ganze auch etwas holprig. "Der schönste Weihnachtsstern" kommt im momentan populären Barks-auf-Modern-Look daher, liest sich flott und ist die modernste Story im Album.

    Ehapa möchte den Erfolg der Barks- und Don-Rosa-Bände auf Micky Maus transferieren, doch bemüht man sich vergeblich, "alte Meister" wie Carl Barks (Donald Duck) zu entdecken. Leider funktioniert das nicht. Die Zeichnungen sind nicht schlecht - aber auch nicht mehr. Micky ist ein Phänomen und braucht sein Medium Comic oder Zeichentrickfilm nicht mehr, um bestehen zu können.

    Was fehlt ist eine Geschichte mit dem Phantom.

    Mehr Maus-Comic für weniger Geld bietet "70 Jahre Spaß mit Micky" - 256 Seiten Comics quer durch die vergangenen 70 Jahre für DM 12,80, ebenfalls bei Ehapa. Das handliche Format, das zwischen Taschenbuch und Heftchen liegt, gewinnt besonders durch die hochgeprägte goldene Micky Maus auf dem Cover.

    &nbs

    Comic-Liste

    Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok Ablehnen