Simpsons City Guide Springfield

    Verlag
    Dino Verlag, Stuttgart
    Seiten
    132
    Von
    Morrison / Gimple
    Preis
    DM 24,90
    Veröffentlichung
    10/1999



    Wer kennt nicht dieses Problem: Man ist in einer berühmten Stadt, weiß aber nicht, wo man hin soll?
    Die Lösungen für solche Fälle sind Städteführer. Für London, New York oder Hamburg kennt man diese nützlichen Büchlein schon lange. Neu ist der "Springfield City Guide".

    Springfield? Genau! Das Zuhause der berüchtigtsten und gelbhäutigsten Familien Amerikas, den Simpsons. Diese Zeichentrickserie, die das Genre mit ihrem Sarkasmus aus dem Kinderzimmer herausgeholt hat, beschert dem Buchmarkt den seltsamsten Städteführer nach dem "Führer durch die geheimnisvollen Städte".

    Jede Menge gut gemachter und äußerst bunter Bilder prägen den ersten Eindruck, den man beim Durchblättern erhält.
    Die Texte fassen die abgedrehten Gags der Serie ortsbezogen zusammen.

    Dieser Band ist eher eine Campanion als ein eigenständiges Buch, und wer hätte bei den vielschichtigen Gags der Simpsons einen normalen Führer zur Serie erwartet?
    Leider tauchen auch einige Doubletten auf. So ist der jhgzp_content "Springfield Springfidel - Ein Jungesellenführer durch meine liebste Stadt" eine Vorwegnahme des Abschnitts "Nachtleben".

    Die Kurzweiligkeit der jhgzp_content lädt zum "Immer-mal-wieder-in-die-Hand-Nehmen" ein. Am Stück gelesen können Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden.



    Fazit:
    "Simpsons City Guide Springfield" ist die geballte Kraft der Simpson-Gags in Buchform mit klasse Bildern. Hinweis (09/2002): Der erste Band des City-Guide ist nach unseren Informationen nicht mehr erhältlich. Band 2 ist aber für € 12,95 zu haben.

     
     

    Comic-Liste

    Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok Ablehnen