Spirou + Fantasio # 51 – In den Fängen der Viper

Ein All-Ages Wirtschaftskrimi


In den letzten Spirou-Abenteuern wurde es immer fantastischer, zuletzt sah man den ewig jungen Pagen ja im Raumanzug. Das ist leider vorbei, mit dem aktuellen Band ist er in der Karikatur-Version der heutigen Wirtschaftswelt gelandet. Fantastisch bleibt das Design, auch wenn das Haus in V-Form und vor allem die alten aber immer noch modernen Autos ins Bild kommen. Inhaltlich kommen sich Klamauk, Agenten- und Börsen-Thriller sehr nahe und verbrüdern sich mit einer Menge Anspielungen rund um das Medium Comic, da ist von Batman bis zum Schiffsmodell der Einhorn aus Tim und Struppi vieles für den Insider dabei. Und obwohl es um das doch sehr abstrakte Thema Wirtschaft geht, bleibt die Geschichte auch für jüngere Leser interessant, ein gelungener Spagat zwischen Verallgemeinerung und Heranführung an das Thema. Ein wie in der Serie mittlerweile gewohnt bunt zusammengemischter redaktioneller Teil schließt den Band ab.


Verlag
Carlsen
Seiten
56 Seiten
Preis
€ 9,99
Veröffentlichung
07/2013

Comic-Liste

Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.