Carbon Grey – Schwestern im Krieg

Mördergrafik, Mördertitten und ein Hauch von Story


Manche Menschen behaupten, der Film „Sucker Punch“ habe keine Handlung aber tolle Bilder und ganz tolle Heldinnen. Carbon Grey ist Sucker Punch als Comic mit mehr weiblichen Rundungen, mehr gespaltenen Schädeln und mehr davon, eine vielleicht vorhandene Story geschickt in vielen dafür atemberaubenden Bildern zu verstecken. Auf jeden Fall schlitzen sich vier Schwestern gekonnt durch eine Steam-Punk Version des ersten Weltkriegs. Die Erzählung erinnert durch den übergroßen Pathos und die zu Beginn völlig unmotivierten Splatter-Szenen an die ersten Folgen von Manga-Serien, in denen die Macher ausloten, was das Publikum gerade sehen will – erklären kann man alles ja auch noch 1000 Seiten später. Im Internet gibt es Quellen, die berichten, dass man nach mehrmaligem Lesen die Finesse des Plots erkennen wird. Man tut dem Comic aber auch kein Unrecht, wenn man ihn als Artbook mit zusammen gehörenden Bilderfolgen versteht.


Verlag
Panini
Seiten
100 Seiten
Preis
€ 14,95
Veröffentlichung
09/2013

Comic-Liste

Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.