X-Men 22

    Verlag
    Panini Verlags GmbH, Nettetal, Panini Verlags GmbH, Nettetal
    Seiten
    48
    Von
    Schott Lobte / Rogen Crux
    Preis
    3,95 DM
    Veröffentlichung
    01/1998



    "Die Zeit der Apokalypse" geht ihrem Ende entgegen. Was mit den X-Men - Alph. und dem Tod Professor Xaviers begann, endet hier. Alle Anstrengungen der verschiedenen Mutantengruppen verschmelzen in diesem Band. Wir in Deutschland durften ja leider nur die Hälfte der Geschichten miterleben, so erschien mein Liebling, die "Next Generation" nicht. Nichts desto trotz ist dieses Finale spannungsgeladen. Magneto liegt am Boden, Atombomben verwüsten die Welt. Unsere Helden können ihre Kräfte nicht sammeln und müssen an mehreren Fronten kämpfen. Versagt auch nur ein Team, kann die ganze Mission mißlingen und Apokalypse die Welt beherrschen.

    Ein explosives Ende ist uns gewiß. Ein kleiner Tip: Es gibt eine Nummer 11 der X-Men, es geht also weiter!

    Leider ist das handwerkliche der deutschen Umsetzung schlecht. So wurde auf einer Seite der englische Text einfach herausgekratzt und der deutsche darübergeschrieben. Was bleibt, sind häßliche Kratzer in den Textboxen. Laienhaft in meinen Augen, denn es geht besser. Ähnlich schlecht ist die Internetseite des Marvel-Verlages. Wenn sich diesen Monat nichts geändert hat, werden uns dort immer noch die Hefte, die im Sommer erschienen sind, als neu angeboten. Schade!

    &nbs

    Comic-Liste

    Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok Ablehnen