Mouse Guard – Die schwarze Axt

Fantsay wie sie sein kann

Die schwarze Axt – Legende oder legendäe Waffe? Für die alte Gelehrte Em ist es das Familienerbe, aber sie ist am Ende ihres Lebens angekommen und körperlich nicht in der Lage, die lange gefahrenvolle Reise alleine antreten zu können. Celanawe, Mitglied der Wache von Lockhaven, ist ihr einziger noch lebender Verwandter und ein Eigenbrödler. Gemeinsam werden die Beiden das große Wasser überwinden, mörderische Verbündete kennenlernen und Mitgefühl den Kindern eines Feindes schenken. Die schwarze Axt ist ungewöhnlich ruhig erzählt, spart nicht mit Kampf und Tod und hat nicht für alle ein Happy End. An der Seite von Celanawe tauchen wir Leser in dieser epischen Geschichte in eine vor Details überbordenen Welt ein. Weit weg von aufgeilendem Sex oder gedärmeschwangererm Voyeurismus, angenehm untypisch für aktuellen Softprono-Gewaltorgien-Fantasy, Mouse Guard ist Fantasy, wie Herr der Ringe ohne Schlachten, wie Game of Thrones mit Inhalt, einfach toll. Jedes Kapitel wird von einem atemberaubendem doppelseitigem Bild eingeleitet. Einfach schön.


Verlag
Cross Cult
Seiten
192 Seiten
Preis
€ 24,90
Veröffentlichung
03/2014

Comic-Liste

Free Joomla! templates by AgeThemes | Documentation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.